Volleyball: Starker Auftritt gegen den Tabellenführer MTV Rethmar II

Beim letzten regulären Heimspiel am 06.02. der laufenden Saison, gelang es dem SVA II dem ungeschlagenen Tabellenführer 2 Sätze abzunehmen, was bis dato keiner anderen Mannschaft gelang. Das Spiel begann auf beiden Seiten konzentriert, die Ballwechsel waren lang und spannend. Zunächst sah es nach einem Satzgewinn für den SVA aus. Annahme, Angriff und Block passten – bis der Einbruch kam. Aus unerklärlichen Gründen konnte Rethmar sich mit druckvollen Aufschlägen durchsetzen, mit denen der SVA wenig anzufangen wusste. Leider kam dieses Tief im ungünstigsten Moment, sodass der Satz mit 20:25 verloren ging. Im zweiten Satz passte es dann aber bis zum Schluss, alle waren aufmerksam und setzten sich für das Team ein. Insbesondere unser Mittelblocker Nik machte seine Sache sehr gut und trug maßgeblich zum Satzgewinn mit 25:15 bei. Satz drei in Kurzform: Aufschlag, Annehmen, Stellen, BÄÄHM – 25:14. Die Euphorie war groß, leider zu groß um den Sack zu zumachen. Rethmar zeigte warum sie Tabellenführer sind, dazu kam noch das gewisse Quäntchen Glück, was dem SVA verwehrt blieb – Endstand 18:25.

Fazit (vom Trainer): DAS WAR DAS BESTE SPIEL DER SAISON! Am Dienstag den 19.02. geht´s zum Abschluss zum Tabellenletzten nach Wettbergen, wo ein Sieg Pflicht ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.