Volleyball: 3:1 Sieg beim HVV

Am Dienstag den 18.12.18 trat der SVA II zum Rückspiel beim HVV an. Das Hinspiel, zu Beginn der Saison, konnte der HVV 3:0 für sich entscheiden, also galt es sich für die Niederlage zu revanchieren. Im ersten Satz brauchte der SVA bekanntlicherweise etwas um ins Spiel zu finden, was dem Team gelang und der Satz souverän mit 25:21 gewonnen wurde. Der zweite Satz lief deutlich besser und konnte mit 19:25 entschieden werden. Hervorzuheben waren die guten Blockaktionen von Nik und die bodenintensive Verteidigungsleistung von Andy, aber auch der Rest des Teams spielte mit und kämpfte um jeden Ball. Geprägt von dieser Euphorie musste im dritten Satz der Dämpfer kommen. Der Satz ging mit 19:25 an den HVV, welcher nicht unbedingt besser spielte, aber der SVA hatte mal wieder seine bekanntliche Annahmeschwäche wodurch zu viele Bälle verloren wurden. In Satz drei lief es wieder, was in Zahlen ausgedrückt ein 25:18 Satzerfolg bedeutet.

Fazit: Das war ein Spiel getreu dem Motto – Einer für alle, alle für einen!

Demzufolge “überwintert“ der SVA auf dem zweiten Tabellenplatz. Das nächste Spiel findet am 17.01.19 beim TSV Limmer statt, welcher im Hinspiel mit einem 3:1 besiegt werden konnte.

In diesem Sinne wünscht das Team frohe Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins Jahr 2019. Am 2.1. werden die Kilos wieder abtrainiert ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.