Die Volleyball-Zweite verfehlt den Aufstieg

Die Mega-Zweite hat den Aufstieg in die Hannover-Liga C mit zwei 3:1 Niederlagen verfehlt und wird somit kommende Saison weiterhin in der Hannover-Liga D spielen.
Im Hinspiel begann der SVA verheißungsvoll und konnte den ersten Satz mit 25:17 für sich entscheiden. Der SVA machte sein Spiel und die daraus resultierenden Punkte souverän. In den folgenden Sätzen wendete sich das Blatt zu Ungunsten des SVA. Der Spielaufbau wollte nicht richtig klappen womit im Angriff kein Druck aufgebaut werden konnte. Dies führte zum Endstand von 3:1 für die Gäste aus Mariensee.

Am darauffolgenden Montag stand bereits das Rückspiel in Mariensee statt, hier galt mindestens ein 3:1 zu holen um die Chance auf den Aufstieg zu wahren. Im ersten Satz lag der SVA schnell hinten kämpfte sich jedoch mit einer starken Mannschaftsleistung heran und konnte den Satz somit mit 25:23 gewinnen. Danach zeigte sich leider das gleiche Bild wie im Hinspiel. Die Sätze 2-4 gingen eindeutig an den Gastgeber, der somit den Verbleib in der C-Liga feiern konnte.

Fazit: Woran es lag weiß keiner, der Gegner war es nicht!

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.