Volleyball-Mega-Zweite gewinnt 3:1 gegen Wettbergen!

Am vergangenen Freitag den 23.02.18 bestritt die Volleyball-Zweite bereits ihr letztes Spiel dieser Saison. Als Gegner stand das letztplatzierte Team aus Wettbergen gegenüber, welches am Ende mit 3:1 besiegt werden konnte.
Der SVA kam gut ins Spiel. Die Aufschläge saßen und kam doch mal ein Ball zurück wurde dieser sofort auf den Boden im gegnerischen Feld gebracht. Ein Traumstart mit Traumergebnis von 25:8. In Satz zwei sah es allerdings schon anders aus. Der SVA nahm den Gegner nicht mehr allzu ernst, immerhin reichte es noch zum 25:20 Satzerfolg. Satz drei…was soll man dazu sagen? Wir spielten mit, dominierten jedoch in keiner Weise, was den 22:25 Satzverlust zur Folge hatte. Im vierten Satz rissen sich alle nochmal zusammen und spielten, dass was wir können – nämlich Volleyball! (25:14).
Fazit: Manchmal hui, manchmal pfui!

Dieses Spiel kann ein bisschen als Spiegelbild der Saison gesehen werden, mal genial mal eher mittelmäßig. Daher gilt es weiterhin an Spielfluss, Zusammenspiel und Konstanz zu arbeiten!
Am Donnerstag, den 01.03.18 fällt die Entscheidung über Platz 3 oder 4, welche nicht mehr in unserer Hand liegt.

Soweit so gut… In diesem Sinne: Einer für alle und alle für Einen!

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.