Im letzten Punktspiel der Saison stand die 1. Herrenmannschafft enorm unter Druck. Nur mit einem Auswärtssieg in Benthe konnte der Klassenerhalt gesichert werden. Trotz der Ausfälle von Moritz Enhelhardt und Kevin Scherer stand eine starke SVA-Riege auf dem Platz in Benthe. Die beiden „Oldies“ Christian Hitzschke und Julian Dettmer trugen mächtig zur Sicherheit in der Defensive bei. Der SVA begann super konzentriert und motiviert. Während der ersten Viertelstunde konnte sich Benthe kaum aus der eigenen Hälfte befreien. In der 15. Spielminute ging der SVA durch ein Benther Eigentor mit 1:0 in Führung. Leider konnte Benthe in der 42. Spielminute den Ausgleich erzielen. In der 2. Spielhälfte erhöhte der SVA den Druck und konnte in der 51. Spielminute durch ein herrliches Tor von Johannes Bänisch die 2:1 Führung erzielen. Im Laufe der weiteren Spielzeit wurde Benthe immer stärker, zu direkten Torchancen kamen die Benther aber nicht mehr. Als der Schiedsrichter nach 95. Minuten das Spiel abpfiff, war der Jubel riesengroß.